Was bringt mir die Behandlung?

Was ist das Ziel der Behandlung?

Die Behandlung soll …

  • zu einer langfristigen Gewichtsabnahme führen.
  • einer Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), Herz-Kreislauf-Erkrankungen und weitere Folgeerkrankungen wie eine Schlafapnoe verhindern, mildern oder heilen.
  • Ihre Lebensqualität erhöhen und Ihnen ermöglichen, wieder aktiver am Alltag oder Berufsleben teilzunehmen.

Wie lange wirkt die Behandlung?

Wenn Sie die umgestellten Ernährungs- und Lebensgewohnheiten beibehalten, können Sie Ihr Gewicht auch über lange Zeit stabil halten. Patientinnen und Patienten empfinden besonders die Gruppensitzungen als sehr motivierend. Der Austausch mit anderen kann sehr hilfreich für den Behandlungserfolg sein.

Wenn der gewünschte Gewichtsverlust mit einer multimodalen konservativen Behandlung allein nicht erreicht werden kann, können Sie eine der beschriebenen Magenoperationen in Betracht ziehen.

Kann die Behandlung rückgängig gemacht oder wiederholt werden?

Sie können jederzeit die Behandlung beenden und zu jeder Zeit erneut anfangen, sich mehr zu bewegen und gesünder zu ernähren. Für eine langfristige Gewichtsabnahme ist es jedoch nötig, die veränderten Lebensgewohnheiten dauerhaft beizubehalten.

Informationen darüber, wann das nächste Optifast® Programm am UKSH beginnt, erhalten Sie zum Beispiel von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt.

Wie wirkt sich die Behandlung auf mein Gewicht aus?

Im ersten Jahr verringert sich das Körpergewicht meist zwischen 5 und 13 Prozent. Eine 150 Kilogramm schwere Personen verliert im Schnitt also zwischen 8 und 20 Kilogramm. In der Regel ist der Gewichtsverlust nicht so groß und andauernd wie nach einer Magenoperation.

Wie wirkt sich die Behandlung auf meinen Allgemeinzustand und auf Begleiterkrankungen aus?

Ein konservatives Therapieprogramm kann eine Zuckerkrankheit verbessern, jedoch nicht so gut wie eine Magenoperation oder eine Magenoperation in Kombination mit einer konservativen Therapie. Die Behandlung kann sich auch förderlich auf einen zu hohen Blutdruck auswirken.

  • Der Arzt definiert Ziele gemeinsam mit den Patienten
  • Ernährungsgewohnheiten sollen optimiert werden
Der Arzt definiert Ziele gemeinsam mit den Patienten
Ernährungsgewohnheiten sollen optimiert werden