Wie läuft die Behandlung für mich ab?

Was passiert bei der Behandlung?

Sie entscheiden sich für eine Behandlung ohne Medikamente.

Sie vereinbaren mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt regelmäßige Untersuchungen, um zu überprüfen, ob die Krankheit aktiv ist. Hierbei wird untersucht, ob sich neue Entzündungsherde entwickelt haben und wie sich die Krankheit weiterentwickelt hat. Gemeinsam können Sie eine Änderung Ihres Lebensstils und eine angemessene Behandlung der Symptome vereinbaren. Sie können auch jederzeit Ihre Meinung ändern und sich doch für eine medikamentöse Therapie entscheiden.

Die MS ist eine chronische Krankheit, bei der auch Lebensstil und psychologische Faktoren eine entscheidende Rolle spielen.

Mehr wissen? Hier klicken.

Sie können verschiedene nicht-medikamentöse Therapien ausprobieren. Physiotherapie oder Ergotherapie können Ihre Symptome lindern und das Leben mit der MS erleichtern.

  • Der Arzt empfiehlt einen gesunden Lebensstil und ärztlichen Kontakt
Der Arzt empfiehlt einen gesunden Lebensstil und ärztlichen Kontakt