Wie wirkt sich die Behandlung auf meinen Alltag aus?

Was muss ich sonst noch beachten?

Für alle 4 Medikamente gilt: Alkohol kann die Wirkung Ihres Medikaments abschwächen.

Was muss ich als Frau beachten, wenn ich eine Schwangerschaft plane?

Sie dürfen Dimethylfumarat, Interferon und Teriflunomid nicht während einer Schwangerschaft einnehmen. Das ungeborene Kind kann geschädigt werden. Es gibt keine Hinweise, dass Glatirameracetat während einer Schwangerschaft schädlich wirkt. Während der Stillzeit sollten Sie keines der 4 Medikamente einnehmen, da der Säugling geschädigt werden kann.

Sprechen Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt, wenn Sie eine Schwangerschaft planen.

  • Die Ärztin empfiehlt Laborkontrollen und eiweißreiche Nahrung bei Dimethylfumarat
  • Die Ärztin erwähnt Auswirkungen auf Reisen und Schwangerschaft mit Glatirameracetat
  • Die Ärztin betont die richtige Handhabung der Spritzentherapie mit Interferon
  • Der Arzt spricht über Blutkontrollen und Verhütung bei der Therapie mit Teriflunomid
  • Die Ärztin erzählt, wie wichtig ein gesunder Lebensstil ist
Die Ärztin empfiehlt Laborkontrollen und eiweißreiche Nahrung bei Dimethylfumarat
Die Ärztin erwähnt Auswirkungen auf Reisen und Schwangerschaft mit Glatirameracetat
Die Ärztin betont die richtige Handhabung der Spritzentherapie mit Interferon
Der Arzt spricht über Blutkontrollen und Verhütung bei der Therapie mit Teriflunomid
Die Ärztin erzählt, wie wichtig ein gesunder Lebensstil ist